Einrichtung der Landeszahnärztekammer (LZK) Baden-Württemberg, Körperschaft des öffentlichen Rechts

Fester und herausnehmbarer Zahnersatz aus Keramik

Gepostet am 10. September 2016

Wer Zahnersatz benötigt, der hat in der Regel einen Wunsch: Niemand soll sehen, dass die Zähne nicht von Mutter Natur geschaffen wurden! Zahnersatz aus Vollkeramik ist eine perfekte Alternative. Der Werkstoff erfüllt alle notwendigen Eigenschaften, um Kronen oder Brücken herzustellen, die von den eigenen Zähnen nicht zu unterscheiden sind. Auch in unserer Zahnarztpraxis in Stuttgart kommt Vollkeramik zum Einsatz. 

Zahnersatz: Individuell für jeden Patienten

Den Zahnarztpraxen und zahntechnischen Laboren stehen heute verschiedene hochwertige Werkstoffe zur Verfügung – für herausnehmbaren und festsitzenden Zahnersatz. Unterschiede gibt es vor allem in der Zusammensetzung der Materialien. Entscheidend für die Auswahl sind natürlich die Indikation und der ästhetische Anspruch des Patienten. Wünschen die Patienten Zahnersatz aus Keramik, setzen wir in unserer Zahnarztpraxis in Stuttgart gerne Zirkonoxid ein.

Der extrem stabile Werkstoff hat sich auch in der Humanmedizin seit vielen Jahren bewährt. Mit seiner extrem hohen Belastbarkeit und der exzellenten biologischen Verträglichkeit findet man Zirkonoxid in vielen künstlichen Hüft- oder Kniegelenken.

Keramik im Mund: Alternative für Allergiker

Immer mehr Patienten möchten kein Metall mehr in ihrem Mund – weder als Füllungen, nach als Zahnersatz. Die Alternative heißt Keramik! Das Mineral Zirkonoxid führt in der Regel zu keinerlei Allergien oder Nebenwirkungen.

Perfekt für die Mundgesundheit: Zirkonoxid wird vom umliegenden Gewebe – dem Zahnfleisch – sehr gut angenommen, so dass in der Regel keine Entzündungsreaktionen ausgelöst werden.

Keramik-Zahnersatz: Mit Farbe und Licht zu purer Ästhetik

Zirkonoxid überzeugt nicht nur durch biologische und mechanische Besonderheiten. Auch optisch bedient die Keramik höchste Ansprüche. Der natürlich weißen Farbe können unterschiedliche Farb-Nuancen beigemischt werden, um den Zahnersatz ästhetisch perfekt in die vorhandenen Zähne einzugliedern. Das leicht lichtdurchlässige Material kommt den Eigenschaften des natürlichen Zahnschmelzes sehr nahe.

Wer Zähne und Zahnersatz optimal pflegt, der wird auch auf den keramischen Oberflächen kaum Beläge oder Verfärbungen sehen. Auch hierzu erhalten Sie bei uns natürlich alle notwendigen Tipps und Verhaltensmaßnahmen.

Mehr zum Thema im Bereich Zahnersatz!

Aktuelle Informationen
13.07.2020 10:00 Wir sind auch in Corona-Zeiten für Sie da

Wir behandeln Sie gerne, nicht nur in Notfällen!

Nach wie vor ist der Schutz unserer Patientinnen und Patienten durch umfassende Hygienemaßnahmen gewährleistet.
Deshalb: Haben Sie keine Angst vor Ansteckung.

Ihre Gesundheit ist uns wichtig.

Ihr Praxisteam


Hinweis zu Corona Schliessen