Einrichtung der Landeszahnärztekammer (LZK) Baden-Württemberg, Körperschaft des öffentlichen Rechts

Für den gesunden Kieferknochen: Die Prophylaxe schafft eine stabile Basis für Zähne und Implantate

Gepostet am 31. März 2017

Ein Implantat kann Ihnen als sichere Basis für festsitzenden Zahnersatz dienen – im besten Fall ein Leben lang. Doch dafür muss der Kieferknochen stabil genug sein. Bei vielen Menschen ist die Knochensubstanz für eine Implantation nicht ausreichend. In diesen Fällen bauen wir den Knochen schonend wieder auf und schaffen so sichere Voraussetzungen für die Implantation. In Ihrer Zahnarztpraxis Stuttgart tun wir aber noch mehr für ein langes Implantat-Leben – mit einer umfangreichen Prophylaxe!

Entzündungen bauen Knochen ab

Ein zu geringes Knochenangebot im Kiefer kann viele Ursachen haben: Jahrelanges Tragen einer Vollprothese, Zahnlosigkeit oder unbehandelte Entzündungen des Zahnhalteapparates wie die Parodontitis sind nur einige Beispiele. Für die künstlichen Zahnwurzeln fehlt bei zu wenig Substanz im Kieferknochen das solide Fundament, um Kronen, Brücken und Prothesen sicher tragen zu können. Doch das muss nicht das Ende des Traums von einem genussvollen Leben mit sicherem Zahnersatz sein!

Heutzutage gibt es zuverlässige Methoden, um Kieferknochen aufzubauen. Zum Beispiel ist es beim sogenannten Sinuslift möglich, während der Implantation den Knochendefekt im Kiefer durch körpereigenes Gewebe auszugleichen. Die Eingriffe werden von unseren erfahrenen Implantologen durchgeführt und sind in der Regel minimalinvasiv, also gewebeschonend.

Info: Knochenaufbau als Basis für Implantate und feste Zähne

Das Implantat braucht Pflege

Wenn der Kieferknochen schließlich genügend Halt bietet, kann die Implantation stattfinden. Doch damit ist es nicht getan: Ein Implantat braucht Pflege, um Ihnen möglichst lange als Basis für sicheren Zahnersatz dienen zu können! Vor allem in den ersten Wochen nach dem Eingriff ist es wichtig, Entzündungen vorzubeugen.

Bei regelmäßigen Sitzungen reinigen unsere Prophylaxe-Expertinnen und Dentalhygienikerinnen die Fläche rund um das Implantat und geben Ihnen hilfreiche Tipps für die optimale Implantat-Pflege zu Hause. So beugen wir Erkrankungen wie der Periimplantitis vor, bei der sich das Gewebe rund um die künstliche Zahnwurzel entzündet und für einen Knochenabbau im Kiefer sorgt. Das kann im schlimmsten Fall zum Implantatverlust führen! Die Prophylaxe schafft gesunde Voraussetzungen für Implantate.

Die natürlichen Zähne erhalten

Doch das Ziel einer guten Vorsorge ist in erster Linie, die natürlichen Zähne zu erhalten und Erkrankungen wie die Parodontitis zu vermeiden. Die chronische Entzündung des Zahnbettes ist die häufigste Ursache für Zahnverlust bei Erwachsenen und führt ohne Behandlung zu Knochenabbau im Kiefer.

Unsere Prophylaxe-Profis helfen Ihnen dabei, langfristig gesund zu bleiben. Eine regelmäßige Professionelle Zahnreinigung ist ein wichtiger Baustein einer guten Vorsorge. Dabei entfernen unsere speziell dafür ausgebildeten Mitarbeiter schädliche Beläge von der Zahnoberfläche und aus den Zahnzwischenräumen und sorgen so dafür, dass Entzündungen gar nicht erst entstehen können. So bleibt der Kieferknochen unversehrt und gibt Implantaten und gesunden Zähnen den Halt, den sie brauchen.

Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten des Knochenaufbaus und wie Sie Ihre Zähne und Implantate optimal pflegen. Sprechen Sie uns doch bei Ihrem nächsten Besuch einfach an!

Aktuelle Informationen
05.05.2020 15:00 Wir sind auch in Corona-Zeiten für Sie da

Wir behandeln Sie gerne, nicht nur in Notfällen!

Nach wie vor ist der Schutz unserer Patientinnen und Patienten durch umfassende Hygienemaßnahmen gewährleistet.
Deshalb: Haben Sie keine Angst vor Ansteckung.

Ihre Gesundheit ist uns wichtig.

Ihr Praxisteam


Hinweis zu Corona Schliessen