Einrichtung der Landeszahnärztekammer (LZK) Baden-Württemberg, Körperschaft des öffentlichen Rechts

Gesunde Kinderzähne auch in Stuttgart: Darum ist Zahnprophylaxe für Kinder wichtig !

Gepostet am 22. August 2018

Sie kommt ursprünglich aus Amerika, ist aber mittlerweile auch bei uns zu Hause: die Zahnfee. Hat ein Kind einen Milchzahn verloren, erscheint die Fee in der Nacht. Sie nimmt den Milchzahn an sich und hinterlässt dafür ein kleines Geschenk oder einige Münzen. Sie motiviert zur Zahnpflege und nimmt Kindern im Wackelzahn-Alter die Angst vor dem Zahnarzt!

Pflege für gesunde Milchzähne – warum?

Eine gute Zahnpflege schon vom ersten Milchzahn an ist für die Mundgesundheit entscheidend: Löcher in den Zähnen (Karies) und Entzündungen des Zahnfleisches (Gingivitis) können auf einfache Art verhindert werden!

Auch auf die Entwicklung der bleibenden Zähne haben die Milchzähne Einfluss: Weisen sie bereits Löcher auf, erhöht sich auch das Kariesrisiko am bleibenden Gebiss! Oder anders ausgedrückt: Gesunde Milchzähne sind die wichtigsten Voraussetzungen für gesunde bleibende Zähne!

Auch das Wachstum des Kieferknochens ist vom Verlust eines Milchzahns betroffen: Bei fehlenden Zähnen ist Kieferabbau eine häufige Folge.

Unser Tipp: So bleiben Kinderzähne in Stuttgart gesund
Auch wenn Kinder ihre Zähne putzen, sollten Eltern den Nachwuchs unterstützen und konsequent nachputzen. Denn die kindliche Motorik ist für eine gute Mundhygiene oft noch nicht ausgereift.

Mehr zum Thema Kinderzähne erfahren Sie hier:
Gesundheit beginnt schon vor dem ersten Milchzahn

Pflege für gesunde Milchzähne – wie?

Schon ab dem ersten Milchzahn ist konsequente Pflege nötig. Spezielle Kinderzahnbürsten erleichtern das Putzen: Sie sind mit einem extra kleinen Kopf und sehr weichen Borsten ausgestattet, die auch mal einen zu festen Druck verzeihen. Eine Kinderzahnpasta mit Fluorid schützt zuverlässig vor Karies.
Die Milchzähne unserer kleinen Patienten bedürfen einer regelmäßigen Vorsorge. Deshalb sollte der erste Besuch in unserer Praxis stattfinden, bevor Zahnschmerzen oder -schäden auftreten. In spielerischer Atmosphäre und mit großem Einfühlungsvermögen erkunden die Kleinen unsere Praxis und erfahren, dass der Besuch beim Zahnarzt sehr spannend sein kann. So vermeiden wir negative Erfahrungen beim Zahnarzt und legen den Grundstein für ein dauerhaft gesundes Gebiss.

Mehr zum Thema “Stressfrei mit Kindern in der Zahnarztpraxis” erfahren Sie hier:
Stressfrei mit Kindern in der Zahnarztpraxis

Mit regelmäßiger Prophylaxe verhindern wir Karies, weitere Zahnerkrankungen oder Zahnfehlstellungen von Anfang an – beziehungsweise wir greifen sofort ein, solange der Schaden noch klein ist. Auf diese Weise werden schlechte Kinderzähne zum Märchen – und die Zahnfee kann sich weiter auf gesunde Milchzähne freuen.

Aktuelle Informationen
05.05.2020 15:00 Wir sind auch in Corona-Zeiten für Sie da

Wir behandeln Sie gerne, nicht nur in Notfällen!

Nach wie vor ist der Schutz unserer Patientinnen und Patienten durch umfassende Hygienemaßnahmen gewährleistet.
Deshalb: Haben Sie keine Angst vor Ansteckung.

Ihre Gesundheit ist uns wichtig.

Ihr Praxisteam


Hinweis zu Corona Schliessen