Einrichtung der Landeszahnärztekammer (LZK) Baden-Württemberg, Körperschaft des öffentlichen Rechts

Glück oder Können? Wie wir die schwierigen Zeiten gemeinsam überstehen

Gepostet am 31. Juli 2020

Man sagt, die wahre Stärke eines Teams zeigt sich erst in der Krise. Das erleben Sie vielleicht selbst gerade zu Hause. Als Familie müssen Sie sich mehr denn je organisieren und noch intensiver aufeinander achten. Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Sicher waren die vergangenen Monate nicht einfach. Doch heute, Ende Juli, können wir sagen: Wir haben die Herausforderung angenommen und werden es auch weiterhin tun. Als Team.

Keine Infektion im Team oder an Patienten weitergegeben

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei Ihnen bedanken – unseren Patienten. Neben den Unsicherheiten, die Sie privat und beruflich erleben mussten, kamen auch noch Gesundheitsfragen hinzu. Ist der Zahnarztbesuch sicher? Kann ich mich in der Praxis mit Corona infizieren? Sollte ich zur Zahnreinigung gehen?

All diese Fragen haben wir gemeinsam klären können. Zu jeder Zeit waren und sind Sie bei uns bestens aufgehoben. Unsere Mitarbeiter gehen sehr verantwortungsvoll mit den erhöhten Hygienemaßnahmen um.

“Ich bin sehr stolz auf mein Team und auch auf die Kooperation unserer Patienten. Jeder hat in dieser schwierigen Zeit bewiesen, dass er Verantwortung für sich selbst und seine Mitmenschen übernehmen kann und will. Dafür möchte ich mich herzlich bei allen bedanken.”
Prof. Dr. Johannes Einwag

Präsenzfortbildungen sind wieder möglich

Auch im Fortbildungsbereich kehrt unter Berücksichtigung der Abstandsregeln und Sicherheitsmaßnahmen wieder Normalität ein.

Auch hier hat unser Team in der Krise Stärke und Kompetenz bewiesen. Als Alternative und Ergänzung zum bestehenden Fortbildungsangebot wurden Webinarserien entwickelt, die bereits Mitte April an den Start gingen und sehr positiv aufgenommen wurden. Ergebnis waren unter anderem deutlich mehr Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum – und natürlich: keine Infektionen.

Aber: Die Pandemie ist noch nicht überstanden – im Gegenteil. Die Daten weisen darauf hin, dass uns demnächst eine zweite Welle erreichen wird, bzw. schon erreicht hat. Das ist Grund genug, trotz aller zwischenzeitlich erreichten Erfolge, auch in den kommenden Monaten nicht leichtsinnig zu werden. Gemeinsam sollten wir die Erfolgsstrategien weiter verfolgen und die AHA- Regeln (Abstand halten, Hände waschen, Alltagsmaske tragen) beachten.

DANKE FÜR IHR VERTRAUEN! 

Ihr Team der Zahnarztpraxis Stuttgart

Aktuelle Informationen
13.07.2020 10:00 Wir sind auch in Corona-Zeiten für Sie da

Wir behandeln Sie gerne, nicht nur in Notfällen!

Nach wie vor ist der Schutz unserer Patientinnen und Patienten durch umfassende Hygienemaßnahmen gewährleistet.
Deshalb: Haben Sie keine Angst vor Ansteckung.

Ihre Gesundheit ist uns wichtig.

Ihr Praxisteam


Hinweis zu Corona Schliessen