Einrichtung der Landeszahnärztekammer (LZK) Baden-Württemberg, Körperschaft des öffentlichen Rechts

Die Oralchirurgie: Möglichkeiten der Behandlung

In unserer Zahnarztpraxis in Stuttgart arbeitet ein zertifizierter Oralchirurg und ein Team erfahrenerer Parodontologen. Mit umfassender Expertise und langjähriger Erfahrung setzen wir auf bewährte, moderne und sichere Therapiemethoden. Mit unserer Spezialistenrolle behandeln wir auch Patienten, die uns von anderen Zahnärzten überwiesen werden.

Die Oralchirurgie: Was gehört dazu?

In Ihrer Zahnarztpraxis in Stuttgart beinhaltet die Oralchirurgie alle operativen Eingriffe im Mundbereich. Hierzu gehören die Entfernung von Weisheitszähnen oder von verlagerten Zähnen sowie komplizierte Extraktionen (Zahn entfernen). Aber auch vorbereitende Eingriffe für kieferorthopädische Korrekturen oder die Wurzelspitzenresektion (WSR) werden vom Oralchirurgen vorgenommen.

Grundsätzlich erfolgt vor jeder Behandlung eine umfassende Aufklärung des Patienten und gegebenenfalls der Angehörigen. In ruhiger Atmosphäre erläutern wir Ihnen alles, was Sie über den operativen Eingriff wissen möchten. Wir geben Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen für die Zeit unmittelbar nach der Behandlung und stehen jederzeit unterstützend zur Seite. Sie fühlen sich bei uns sicher. Wir werden mit Ihnen gemeinsam den Therapieerfolg erreichen.

Schmerzfreie Therapie

Auf Wunsch bieten wir eine Behandlung unter schonender Narkose an. Eine sogenannte Sedierung versetzt Patienten in einen „Dämmerschlaf“. Sie bleiben während der Behandlung bei Bewusstsein und ansprechbar. Aber: Sie haben keinerlei Schmerzen. Vorteil gegenüber der Vollnarkose ist, dass Patienten relativ kurze Zeit später wieder ihren normalen Tätigkeiten nachgehen können.

Zähne retten durch Wurzelspitzenresektion

Diese Maßnahme ist oft der letzte Versuch, einen entzündeten Zahn zu retten. Der Entzündungsherd am Ende des Wurzelkanals muss beseitig werden. In der Regel wird der Eingriff unter lokaler Betäubung vorgenommen. Wenn Sie eine andere Art der Narkose wünschen, können Sie uns diese gern mitteilen.

Wir entfernen auf schonende und sorgfältige Weise das untere Drittel der Zahnwurzel und umliegendes Gewebe. Dies geschieht unter einem speziellen Operationsmikroskop mit starker Vergrößerung, denn die Wurzelspitze ist sehr grazil. Nur unter optimaler Sicht kann sie dargestellt und das komplette Entzündungsareal gründlich entfernt werden. Eventuell auftretende Defekte am Knochen werden mit Ersatzmaterial oder Eigenknochen gefüllt. In vielen Fällen kann der mit einer am Ende behandelten Wurzelspitzenresektion Zahn über Jahre im Kiefer verbleiben.

Bei der Hemisektion wird von einem mehrwurzligen Zahn (Backenzahn) die erkrankte Wurzel abgetrennt und entfernt. Auch die Hemisektion gilt als eine zahnerhaltende Therapie.

Die Implantologie

Auch das Setzen von Implantaten fällt in das Aufgabengebiet eines Oralchirurgen und qualifizierter Parodontologen. Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen eingebracht werden. Das geschieht auf behutsamen Weg und ist für Patienten schmerzfrei. Die Implantate verwachsen fest mit dem Knochen (Osseointegration) und dienen als stabiler Pfeiler für einen festen Zahnersatz. Die Basis einer erfolgreichen Implantat-Therapie legen wir mit einer akkuraten Behandlungsplanung.

Dreidimensionale Einblicke

In Ihrer Zahnarztpraxis in Stuttgart beginnt die Behandlung mit einer röntgenologischen Aufnahme des Kiefers. Die dreidimensionale Sicht (Digitale Volumentomographie, kurz: DVT) in den Kieferknochen (3D-Bild) bietet eine gute Grundlage für die sichere Diagnostik und Planung. Diese moderne Aufnahmetechnik liefert eine räumliche Abbildung aller anatomischen Strukturen von Mundhöhle und Schädel.

Nicht nur die Implantate oder knochenaufbauenden Maßnahmen lassen sich anhand des Bildes perfekt planen. Wir können außerdem etwaige Komplikationen im Vorfeld erkennen und „böse“ Überraschungen während der Behandlung ausschließen. Mit einer modernen Software können wir jetzt auf virtuellem Weg eine realistische implantatprothetische Planung erstellen (3D-Implantat-Planung).