Einrichtung der Landeszahnärztekammer (LZK) Baden-Württemberg, Körperschaft des öffentlichen Rechts

Professionelle Zahnreinigung Zuschuss: Diese Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten für die PZR

Gepostet am 30. Januar 2020

Haben Sie im neuen Jahr schon einen Termin für die Professionelle Zahnreinigung  vereinbart? Dann ist es höchste Zeit! Viele Krankenkassen belohnen den guten Vorsatz für mehr Mundgesundheit mit einem Zuschuss zur PZR. Wir geben den Überblick.

Professionelle Zahnreinigung – darum ist sie sinnvoll

Die sogenannte PZR ist wichtiger Bestandteil der Prophylaxe. Unsere speziell dafür ausgebildeten Fachkräfte entfernen Bakterien von den Zähnen, aus den Zahnzwischenräumen und im gesamten Mundraum – eben überall, wo Sie mit der Zahnbürste, Zahnseide oder Interdentalbürstchen nicht hinkommen. So läuft die PZR bei uns:

  1. Kontrolle und Aufklärung zum Status Ihrer Mundhygiene
  2. Wir entfernen Beläge und Zahnstein und reinigen alle zugänglichen Wurzeloberflächen
  3. Mit Pulver-Wasserstrahl werden die Zähne poliert
  4. Fluoridierung schützt die Zähne

Das Risiko für Parodontitis und Karies sinkt mit der PZR deutlich. Die Krankenkassen geben zur PZR einen Zuschuss. Wie? Das schauen wir uns genauer an.

Die verschiedenen Modelle der Zuschüsse

Die PZR ist ein wirksames Mittel gegen bakterielle Entzündungen im Mund. Das wissen auch die gesetzlichen Krankenkassen. Sie unterstützen ihre Mitglieder mit Zuschüssen für die PZR – allerdings mit unterschiedlichen Modellen. Wie ist es bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse?

  • Kosten für die PZR werden in vielen Fällen teilweise übernommen, im Schnitt liegt die Übernahme zwischen 20 und 70 Euro.
  • Verpflichtend ist die Teilnahme an Bonus- oder Vorsorgeprogrammen, damit die Kasse die Kosten übernimmt.
  • Private Zahnzusatzversicherungen können für gesetzlich versicherte Patienten eine lohnenswerte Investition sein.

Zuschuss zur PZR? Bei der Kasse nachfragen!

Kostenübernahme oder Bonusprogramm? Per Anruf oder digital lässt sich recht schnell herausfinden, wie es die eigene gesetzliche Krankenkasse es mit der PZR hält. Parallel können Sie sich einen Überblick verschaffen.

Zuschüsse der Krankenkassen für eine Professionelle Zahnreinigung bei Erwachsenen: 

AOK bis zu 40€
IKK-Gesundplus bis zu 30€
Actimonda bis zu 40€
BKK-Firmus bis zu 80€
Big-Direkt bis zu 50€
SKD-BKK bis zu 50€
BKK-Melitta bis zu 60€
BKK-Freudenberg bis zu 60€
BKK-Verbundplus bis zu 75€
Bosch-BKK Bonusprogramm
TK Bonusprogramm
RUV-BKK Bonusprogramm

Angaben ohne Gewähr. Für eine präzise Auskunft fragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse nach.

Klare Kostenübersicht: Für die Professionelle Zahnreinigung bekommen Sie von uns ein transparentes Angebot. Wir kennen den Aufwand und informieren Sie darüber. Mit diesen Angaben können Sie bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse den Zuschuss genau erfragen.

Gesund beginnt im Mund – wir freuen uns, dass Sie so aktiv die persönliche Gesundheit unterstützen. Die PZR zweimal im Jahr trägt positiv dazu bei. Wir beraten Sie gerne als Spezialisten für Prophylaxe.

Aktuelle Informationen
13.07.2020 10:00 Wir sind auch in Corona-Zeiten für Sie da

Wir behandeln Sie gerne, nicht nur in Notfällen!

Nach wie vor ist der Schutz unserer Patientinnen und Patienten durch umfassende Hygienemaßnahmen gewährleistet.
Deshalb: Haben Sie keine Angst vor Ansteckung.

Ihre Gesundheit ist uns wichtig.

Ihr Praxisteam


Hinweis zu Corona Schliessen