Einrichtung der Landeszahnärztekammer (LZK) Baden-Württemberg, Körperschaft des öffentlichen Rechts

Weisheitszähne entfernen: Hier sind Sie richtig!

Für die Entfernung von Weisheitszähnen steht in unserer Zahnarztpraxis ein spezialisiertes Team zur Verfügung. Unser Facharzt verfügt über langjährige Erfahrung und Sicherheit bei der Behandlung. Wichtige Voraussetzungen für eine komplikationslose Entfernung der Weisheitszähne sind die Diagnostik und Planung.

Die Zähne im dreidimensionalen Blick

Wir arbeiten mit der dreidimensionalen Bildgebung. Mittels DVT (Digitale Volumentomografie) wird eine digitale Aufnahme generiert. Die dreidimensionale Sicht in den Kieferknochen bietet die optimale Grundlage für die sichere Diagnostik und Planung. Mit der räumlichen Abbildung aller anatomischer Strukturen (zum Beispiel Wurzelkrümmungen oder Nervkanäle) können etwaige Komplikationen im Vorfeld erkannt und Überraschungen während der Behandlung ausgeschlossen werden.

Weisheitszähne – wenn sie raus müssen

Die Entfernung von Weisheitszähnen erfolgt in unserer Praxis auf Wunsch unter einer schonenden Narkose. Die sogenannte Sedierung versetzt Patienten in einen „Dämmerschlaf“. Sie bleiben während der Behandlung bei Bewusstsein und sind ansprechbar. Aber: Sie haben keinerlei Schmerzen. Ein Vorteil gegenüber der Vollnarkose ist, dass Patienten relative kurze Zeit später wieder ihren normalen Tätigkeiten nachgehen können.

Die Mitarbeiter unserer Praxis sind auf diese Narkoseart spezialisiert. Ein Facharzt verabreicht die Sedierung und überwacht den Patienten während der Behandlung. Diese schmerzfreie Operationsmethode lässt die Entfernung von Weisheitszähnen für Patienten angenehmer werden.

Wenn die Zähne raus sind: Die Nachsorge

Eine Weisheitszahn-Entfernung erfordert eine gründliche Nachsorge, die Sie in unserer Praxis erfahren. Sie werden von unserem Team professionell und aufmerksam betreut. Bei Fragen oder Problemen können Sie sich jederzeit an uns wenden. In den ersten Tagen nach dem Eingriff sollten Sie sich schonen, unsere Ernährungshinweise beachten und unsere Praxis zur Nachkontrolle aufsuchen.

Bei einem gesunden Menschen dauert das Abheilen nach einer Operation etwa eine Woche. In dieser Zeit empfiehlt es sich, die fachspezifischen Hinweise des Praxisteams zu beachten.

Aktuelle Informationen
05.05.2020 15:00 Wir sind auch in Corona-Zeiten für Sie da

Wir behandeln Sie gerne, nicht nur in Notfällen!

Nach wie vor ist der Schutz unserer Patientinnen und Patienten durch umfassende Hygienemaßnahmen gewährleistet.
Deshalb: Haben Sie keine Angst vor Ansteckung.

Ihre Gesundheit ist uns wichtig.

Ihr Praxisteam


Hinweis zu Corona Schliessen