Kinderzahnheilkunde

In Ihrer Zahnarztpraxis Stuttgart legen wir einen besonderen Fokus auf die Mundgesundheit von Kindern. Ein gesundes Lächeln beginnt schon vor dem ersten Milchzahn.

11

Gesunde Kinderzähne von Anfang an

Bereits während der Schwangerschaft spielt die Mundgesundheit der Mutter eine wichtige Rolle für die Gesundheit des ungeborenen Kindes. Gerne beraten wir Sie hierzu umfassend. Vereinbaren Sie bereits zum Beginn Ihrer Schwangerschaft einen Termin in unserer Schwangerschaftssprechstunde!

Jede Schwangere sollte während ihrer Schwangerschaft mindestens einmal den Zahnarzt aufsuchen. Aufgrund der Besonderheiten in der Schwangerschaft und zum Schutz vor Erkrankungen wird für jede Schwangere eine professionelle Zahnreinigung empfohlen. Bei Vorliegen einer Parodontitis sollte diese bereits während der Schwangerschaft behandelt werden, um Komplikationen oder Folgen für das Kind vorzubeugen.

 

Der erste Zahnarztbesuch und zahnärztliche Früherkennungs- untersuchungen

Mit Durchbruch des ersten Milchzahnes im ersten Lebensjahr ist auch der optimale Zeitpunkt für den ersten Besuch beim Zahnarzt. Unsere spezialisierten Kollegen betreuen Ihr Kind mit regelmäßigen Kontrolluntersuchungen (zahnärztlichen Früherkennungsuntersuchungen) und beraten Sie umfassend zur Mundgesundheit Ihres Kindes.

 

Milchzähne sind wichtig für das Lächeln, die Ästhetik, die Nahrungsaufnahme, die Sprach- und Gebissentwicklung und erfüllen eine bedeutende Platzhalterfunktion für die nachfolgenden bleibenden Zähne.

 

Vereinbaren Sie deshalb bereits im ersten Lebensjahr Ihres Kindes einen Termin in unserer Baby- und Kleinkindsprechstunde! Die Kosten für diese zahnärztlichen Früherkennungsuntersuchungen (FUs) werden von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

 

Zusätzlich bieten wir ein speziell auf Vorschulkinder abgestimmtes Kinderprophylaxeprogramm zum gemeinsamen Erlernen der Mundpflege und einer Reinigung aller Zähne an. Dies hat sich für den Schutz vor Karies und Gingivitis bewährt.

11

Für Kinder und Jugendliche ab dem 6. bis zum 18. Geburtstag gibt es in Ihrer Zahnarztpraxis Stuttgart  als Vorsorgemaßnahme das Individualprophylaxe-Programm (IP). Diese Leistungen werden ebenfalls von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Gerne beraten wir Sie.

Individuelle Behandlung für jedes Kind

Wir gehen einfühlsam auf Ihre Kinder ein und führen sie schrittweise an die Zahnarztbehandlung heran. So wird jeder Besuch beim Zahnarzt zu einem positiven Erlebnis.

Was tun bei MIH (Molaren- Inzisiven-Hypomineralisation)?

Für Kinder mit Schmelzbildungsstörungen wie der Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH) bieten wir eine individuell abgestimmte Therapie an, abhängig vom Schweregrad der Störung. Vereinbaren Sie hierzu mit Ihrem Kind einen Termin in unserer MIH-Spezialsprechstunde. Gern führen wir bei Ihrem Kind ein Screening durch, ob und inwieweit ihr Kind von einer Strukturstörung der Zahnhartsubstanz (Zahnschmelz oder Zahndentin) betroffen ist.

Was tun bei Zahnunfall?

Laufen lernen, Klettern, Skaten, Fußball etc. – schnell kann es zu einem Unfall an den Zähnen oder im Gesicht kommen. Unsere erfahrenen Zahnärztinnen und Zahnärzte in Ihrer Zahnarztpraxis Stuttgart unterstützen Sie im Ernstfall und sind für die Erstversorgung und Nachbehandlung für Sie und Ihr Kind da!

Zahnrettungsboxen für bleibende Zähne

Im Falle eines ausgeschlagenen bleibenden Zahns ist schnelles Handeln wichtig. In Zahnrettungsboxen kann der Zahn bis zu 48 Stunden aufbewahrt werden. Diese sind in allen Schulen und öffentlichen Sporteinrichtungen vorhanden.

11
Kieferorthopädie für gerade und gesunde Zähne

In Ihrer Zahnarztpraxis Stuttgart arbeiten wir eng mit niedergelassenen Kieferorthopäden zusammen. Milde Formen von Zahn- und Kieferfehlstellungen werden in Ihrer Zahnarztpraxis Stuttgart von speziell ausgebildeten Zahnärzten bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durchgeführt. Dabei gehen wir auch auf Ihre individuellen ästhetischen Wünsche ein. Wir verwenden herausnehmbare und festsitzende kieferorthopädische Apparaturen sowie die unsichtbare Alignertherapie (Invisalign). Bei Durchführung einer kieferorthopädischen Therapie ist eine sorgfältige Überwachung der Mundhygiene notwendig. Gerade Zähne nützen wenig, wenn sie hinterher kariös sind. Schützen Sie sich und Ihre Kinder, indem Sie regelmäßig mit ihnen zu einer professionellen Zahnreinigung (PZR) in unsere Praxis kommen!

Für alle Ihre Fragen zur Behandlung in unserer Praxis stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.